Die ANIMUS-App als Werbeplattform für lokale Unternehmen am Beispiel Seestern – Interview mit Dirk Dietrich

Dirk Dietrich ist Stellvertretender Hoteldirektor des Lindner Congress Hotels am Seestern in Düsseldorf. Er nutzt mit seinem Hotel, wie viele andere Unternehmen am Standort, die Seestern-App von ANIMUS als Werbeplattform, um seine Angebote den Nutzern der App, sprich den Mitarbeitern am Standort, schmackhaft zu machen.

Unser Kollege Matthias Lauga sprach mit ihm über die attraktive Plattform und deren Mehrwert für die Nutzer.

Als langansässiges Unternehmen hier am Seestern und einem von mehreren Hotels hier am Standort, wie beurteilen Sie das Potential des Gewerbegebietes Seestern?

Sehr positiv. Viele Unternehmen haben sich in nur kurzer Zeit hier niedergelassen und wir gehen davon aus, dass noch viele folgen werden. Wir sehen mit Freude in die Zukunft!

Welches Angebot bietet das Linder Congress Hotel für die Menschen, die am Standort arbeiten?

Zum einen bieten wir nicht nur unseren Hotelgästen, sondern auch Externen die Möglichkeit, unsere Angebote rund um den Restaurant- & Barbereich wahrzunehmen. Vor allem der Mittagslunch kommt hier sehr gut an. Zudem kann man Tageszimmer, Konferenz- und Tagungsräume buchen. Ob für eine Feier, eine Tagesveranstaltung oder ein mehrstündiges Meeting, hier bieten wir individuelle Leistungen an.

Ihre Dienstleistungen bieten Sie seit ca. einem halben Jahr auch über die Seestern-App an. Welche Erfahrungen haben Sie bis jetzt mit der Seestern-App gemacht? Konnten Sie die App bisher aktiv als Werbeplattform nutzen?

Jede weitere Veröffentlichung unserer Angebote, auch über die App sehen wir als Chance für uns. So zieht man die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter am Seestern auf sich, kann beispielsweise auf das Lunchangebot hinweisen und stärkt dabei gleichzeitig auch die Community am Standort. Hier können die Leute zusammenkommen und sich bei einem Drink oder einem Essen austauschen.

Welches Potential sehen Sie in dem digitalen Quartiersnetzwerk (Seestern-App) für Menschen die hier arbeiten?

Jeder der sich in der App anmeldet, ist automatisch besser über den Standort und das Gebiet informiert. Viele wissen gar nicht, welche Möglichkeiten es hier gibt, seinen Arbeitsalltag noch angenehmer zu gestalten und auch private Dinge mit den geschäftlichen zu verbinden.

Wir bedanken uns bei Dirk Dietrich für das spannende Interview.

Mehr Informationen zu ANIMUS: www.animus.de


Pressekontakt ANIMUS

Sevgi Metzger

Sevgi Communications

Email: sm@sevgi-communications.de