Gamification – Neue Funktion Team-Challenges

Erneut dürfen wir unsere Kunden mit einer neuen Funktionalität in unseren Apps überraschen: der Team-Challenge. Diese kann individuell zu gewünschten Themenschwerpunkten erstellt werden. Die Grundidee: die Nutzer können Teams bilden und gegeneinander antreten. Damit hat der Ansatz der Gamification nun auch in unsere Softwarelösung Einzug erhalten.

 

Was ist eigentlich Gamification?

„Gamification ist die Übertragung von spieltypischen Elementen und Vorgängen in spielfremde Zusammenhänge mit dem Ziel der Verhaltensänderung und Motivationssteigerung bei Anwenderinnen und Anwendern.“ (Gablers Wirtschaftslexikon)

Ziele von Gamification sind die Motivationssteigerung und Verhaltensänderung der Nutzer. Hierzu werden spielerische Elemente, wie Ziele, Regeln, Punkte und Preise verwendet. Die Nutzer haben also im besten Fall Spaß an der Verwendung einer App/Software/beim Klicken durch einen Online-Shop und ein bestimmtes Verhalten wird eingelenkt. Viele Anwendungen im Unterhaltungs- und Werbebereich nutzen die Strategie bereits – nun finden sich die Ansätze auch in den Softwarelösungen von ANIMUS.

 

Mehr Traffic & Nutzerbindung an digitale Quartiers-Apps

Durch die Integration von spielerischen Team-Challenges steigern wir die Nutzerbindung an unsere Apps und bringen die User dazu, tagtäglich ihr digitales Quartiersnetzwerk von ANIMUS aufzurufen. Zudem wird durch die Teilnahme an den Challenges von den Nutzern selbst Content generiert, was wiederum zu mehr Traffic auf den Apps führt. Die Integration der neuen Funktion in den ersten Quartiers-Apps hat dies bereits bewiesen: die Nutzer riefen die Anwendung im Durchschnitt sechs Mal täglich auf um Posts zu generieren. Die neue Funktion steigert zudem die Entwicklung einer vernetzten Community innerhalb des Quartiers. Mit den sozial orientierten Challenges gewinnen wir also gleich doppelt: Mehr Traffic auf der Quartiers-App + Verbreitung von umweltbewusstem/sozialem/gesundem Verhalten! Genial, oder?

Natürlich haben auch wir innerhalb des ANIMUS-Teams eine Challenge gestartet. Das Thema lautet Nachhaltigkeit. Hier ein Auszug unserer Posts:

Wie funktionieren die Team-Challenges konkret?

Grundsätzlich lassen sich die Team-Challenges in ANIMUS inhaltlich von jedem Kunden selbst gestalten. Hier können unterschiedliche Themen bedient werden, wobei wir unseren Kunden ein paar Best-Practice-Empfehlungen bereitstellen. Bewährt haben sich Schwerpunkte wie Nachhaltigkeit, Fitness & Gesundheit oder Soziale Nachbarschaft.

Nach Bestimmung eines Themas für die Challenge können einzelne Kategorien unterschieden werden. Bei einer Nachhaltigkeits-Challenge könnten die Kategorien zum Beispiel „Zero Waste“, „Fitness & Lifestyle“, „Sharing Economy“ und „Energie sparen“ lauten. Unter einer jeden Kategorie werden dann Aufgaben aufgelistet, die bei Erfüllung Punkte für die Nutzer einbringen. Bleiben wir beim Thema Nachhaltigkeit, könnte hier unter der Kategorie Umwelt zum Beispiel so etwas stehen wie: „Eigenen To-Go Becher benutzt“ oder „Verzicht auf die Plastiktüte“.  Diese kleinen Aufgaben werden mit unterschiedlichen Punktzahlen belohnt. Grundsätzlich ist der Kreativität hier keine Grenzen gesetzt. Es können unbegrenzt viele Aufgaben, Kategorien bzw. Challenges erstellt werden.

Die Nutzer einer Quartiers-App können sich zum Start der Challenge in Teams zusammenfinden und für die Challenge anmelden. Auf einer digitalen Pinnwand können die Teams anschließend per Bild und Text festhalten, wenn sie eine Aufgabe aus dem Katalog erfüllt haben. Daraufhin wird ihnen die Punktzahl auf das Teamkonto gutgeschrieben. In einer Ranking-Übersicht können die Mitstreiter jederzeit sehen, welches Team aktuell wie viele Punkte erspielt hat und auf welcher Platzierung sich dieses befindet. Spielerisch wird die soziale Community im Quartier gestärkt!

 

Zusätzlich werden für die Spitzenreiter der verschiedenen Kategorien digitale Medaillen vergeben. Die Bezeichnung dieser ist wiederum frei konfigurierbar. Wir empfehlen ergänzend dazu die Bereitstellung eines besonderen Preises für die ersten 1-3 Platzierungen als Anreiz zur Teilnahme an den Challenges.

 

 

Sie haben noch Fragen zum Thema Gamification oder unserem Angebot? Sie haben Interesse an einer digitalen Softwarelösung für Ihr Quartier oder Projekt? Dann melden Sie sich gerne bei uns, wir freuen uns auf den Kontakt!

 

info@animus.de

www.animus.de